Sie sind hier: Service » Gästebuch » 

Gästebuch

Eintrag: 1 - 10 von 118
 

Florian Klausmann aus Weil am Rhein

Datum: 04.08.2017

Herzlichen Dank für Ihr tolles Angebot! Man findet weniges, das sich der Maria widmet. Möge auch in der Ferienzeit der Glaube und das Gebet präsent sein! Weiter so und Grüßle aus dem Ländle!

 

Cassandra Mashanti aus Freiburg

Website: http://cassandra-mashanti.jimdo.com

Datum: 15.07.2017

Danke, dass ich mein spirituelles Wissen erweitern durfte mit deiner Webseite. Gerne komme ich hier wieder vorbei.

 

Karl-Wilhelm Fahle aus 59457 Werl

Website: www.ev-eucharistic.com

Datum: 15.07.2017

Habe am Donnerstag ein aktives und gesegnetes Jugendpräsidium in Essen im Ruhrgebiet besucht... Kinderchor/Legio Mariens für Kinder. Jugendprojekte/NightFever/Legio Mariens für Jugendliche... Gibt es Hilfen für unsere geistliche und praktische Arbeit: Präsidium "Maria Himmelskönigin" in D 59457 Werl. Comitium Düsseldorf, Regia Köln: + Joachim Kardinal Meissner, bitte für uns! Amen.

 

Karl-Wilhelm Fahle aus 59457 Werl

Website: www.ev-eucharistic.com

Datum: 11.03.2017

Liebe Freunde in Christus: Als Präsident von "Maria Himmelskönigin" in Werl suchen wir vorübergehend Unterkunft/Familienanschluss für Gor aus Armenien, Master International Business/Fulda. Soll sich in Boteboldstr. 9 vorstellen. Betendes Mitglied! Handy Gor 0174-7110750. Heute Acies in Düsseldorf. Gott segne Legio Mariae weltweit!

 

Monika Ventura aus Provinz Catania - Italien

Datum: 03.12.2016

Als ehemaliger Prätorianer und nunmehr nur noch, aus familiären Gründen, betendes Mitglied aus Italien, bin ich auf den Gedanken gekommen, mich mal im meinem Geburtsland Deutschland, wenn auch nur virtuell, nach Gleichgesinnten umzuschauen.
Es freut mich sehr, dass die Bewegung auch in Deutschland reichlich Anklang findet.

 

Karl-Wilhelm Fahle aus 59457 Werl

Website: www.ev-eucharistic.com

Datum: 26.10.2016

Liebe Freunde durch Maria in Christus!
Im August 1978 war ich mit europäischen Freunden der KPE zur Wallfahrt in Lourdes und habe dort wohl erstmalig - als 17jähriger - eine Wunderbare Medaille geschenkt bekommen. Im September 1979 dann auf touristischer Klassenfahrt in Paris in der Rue du Bac... Die Wunderbare Medaille hat mich allzeit begleitet. Und besonders dann, wenn ich mich ganz orientierungslos in Wüstenerfahrungen gefangen sah, hat Maria mir wunderschöne Gnaden vermittelt. Deo gratias!

 

Fatima M. aus Schweiz

Datum: 02.10.2016

Die Wunderbare Medaille... Vor vielen Jahren drückte sie mir eine junge Frau in die Hand, beim Vorbeilaufen. In der Sekunde wusste ich, dass es eine Bedeutung hatte, ich trage sie seither immer bei mir. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht zu Maria bitte oder danke, immer ist sie bei mir. Besonders durch das Fatima Gebet. Wünsche einen schönen Sonntag!

 

Elke Friedrichs aus Zwickau

Datum: 05.06.2016

Oft liest und hört man beunruhigende Nachrichten. Wie neulich über die abendslandabgeneigte Verbindung in Düsseldorf. Viele sagen, Personen dieser Gesinnung wären überall unter uns und mit "Mutti's Segen" gekommen. Und dass "deren Erfolg" nur eine Frage der Zeit wäre, egal wann und wo.
Mögen auch Sie dazu beitragen - im Einzelgespräch, in der Mund-zu-Mund-Mission, im Laienapostolat - dass diesen Leuten die Luft aus den Segeln genommen wird! Dass hier der christliche Glaube zu Hause ist. Dass Anfeindungen wie in Paris oder Brüssel geschehen nichts bringen. Dass Friede wird - für alle Kulturen und Religionen. Ein Gott - eine Schöpfung - ein Zusammenleben - für jeden! Ihre Elke F.

 

Elke Beling aus Dresden

Datum: 13.05.2016

Allen Lesern, aktiven Laien und Christen ein frohes Pfingstfest! Gerade in der Zeit des Wandels, angesichts der Integrations-Thematik und dem schon lange begonnenen Untergang des westlichen Abendlandes, möge unser christlicher Glaube Bestand haben.

 

Irmgard M. aus Aubing bei München

Datum: 08.04.2016

Vielen Dank für Ihre Zusammenstellung unter "Theologische Artikel". Sehr erquickend!

Allen Laien weiterhin viel Kraft, Ausdauer und Erfüllung,
Ihre Irmgard