Sie sind hier: Startseite » 

Herzlich willkommen auf der Website der Legion Mariens!

Papst Franziskus kurz nach seiner Wahl im März 2013

Neues aus Rom: Der Päpstliche Rat für Laien hatte die Landesvertreter der Legion Mariens zu einem weltweiten Treffen am 27. März 2014 nach Rom eingeladen. Für Deutschland nahmen Br. Jörg Pfeifer und Br. Leonhard Höfter (Präsident der Regia München) an dem Treffen teil. Insgesamt waren 50 Amtsträger erschienen. Es gab eine feierliche liturgische Eröffnung mit Gebet, Lesung und Evangelium (von der Heimsuchung Mariens). Bei der Zusammenkunft wurden auch Teile des Lourdesliedes gesungen. Die Legion hatte zuvor ihre Statuten (60 Seiten) nach Rom eingereicht. Daraufhin hat der Päpstliche Rat für Laien am 25. März 2014 ein offizielles Dekret herausgegeben, in dem die Legion Mariens als Gemeinschaft päpstlichen Rechts anerkannt wird. Dieser Päpstliche Rat wurde erst nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil 1965 eingerichtet, weshalb die Anerkennung dementsprechend spät herausgegeben wurde.

Die Legion Mariens - Evangelisation der Welt

Die Legion Mariens ist eine internationale katholische Laienbewegung, die am 7. September 1921 von mehreren Katholiken unter Leitung von Frank Duff in Dublin (Irland) gegründet wurde.

Seit nun etwa 90 Jahren sind engagierte Katholiken der Einladung Jesu gefolgt und haben das Evangelium den Menschen verkündet (vgl. Mk 16,15).

So sind wir heute weltweit vertreten und haben in über 170 Ländern über

  • 3 Millionen aktive und über
  • 10 Millionen betende Mitglieder.
Mt 13,33

Werden auch Sie Teil an der Sendung der Kirche und helfen Sie mit, die Frohe Botschaft in die Welt zu tragen! Auch für das nächste Jahrzehnt ist dies unser Ziel, das mit Ihrer Hilfe schneller gelingen wird: Kommen Sie einfach zu einem unserer Treffen in Ihrer Umgebung.

Wir verstehen uns als Katholiken, die ihre Berufung als Sauerteig in der Gesellschaft gemeinschaftlich und in Gruppenarbeit lokal wie überregional durch regelmäßiges Gebet und wöchentliches Apostolat umsetzen.

 

 

 

...und der Segen des Papstes

So halten wir uns treu an die Lehren des Apostolischen Stuhls in Rom durch Loyalität zum Papst.

Als aktive Katholiken verstehen wir die Bibel als authentische Quelle und Inspiration unseres Wirkens und ergänzen unser Glaubenswissen durch das Studium des Katechismus der katholischen Kirche.

Maria - Mutter aller Menschen

Durch unsere marianisch geprägte Spiritualität wollen wir den Menschen einen Weg zu und mit Jesus Christus aufzeigen, der einfach, aufrichtig und familiär ist.

Denn Jesus ist nicht nur unser Herr und Gott. Er will auch unser Bruder und Freund sein.

Durch ihn und mit Hilfe der Gläubigen soll der Wille des himmlischen Vaters erfüllt werden.

Alle Menschen sollen im Glauben eins sein und erkennen, dass sie eine unsterbliche und unendlich geliebte Seele haben, die für das ewige Heil im Himmel bestimmt ist.

Johannes Paul II.
Quelle: www.vatican.va

Die Päpste

haben das Wirken der Legion Mariens immer wieder lobend gewürdigt.

Auch Papst Benedikt XVI. sieht sich in dieser Tradition als Förderer und Befürworter unserer Spiritualität und hat dies 2009 in einem Brief an Tommy McCabe (damaliger Präsident des Conciliums in Dublin) bekräftigt.

  • Frank Duff
  • Edel Quinn
  • Alfons Lambe

Wegbereiter weltweiter
Ausbreitung >

  • Frank Duff
  • Edel Quinn
  • Alfons Lambe