Sie sind hier: Legion im Detail » Tessera » 

Sinn und Bild der Tessera

Die Tessera der Legion Mariens

Das Legionsbild ist reich an Symbolen und stellt den geistigen Hintergrund der Legion trefflich dar. Die wichtigsten Elemente deshalb hier im Überblick:

Die Taube. Sie ist Sinnbild des Heiligen Geistes, der in den Eröffnungsgebeten angerufen wird, um alle Anstrengungen der Legionäre mit Seiner Kraft und Liebe zu erfüllen. Von ihm ganz durchdrungen, verteilt Maria dieses apostolische Feuer und all die Gnaden, die Gott ihr schenkt.

Maria, die Mutter Gottes. Auf ihrer Stirn trägt sie einen Stern, den Morgenstern, als Zeichen der Erlösungsgnade und des Heiles. Sie ist es, die - wie in der Catena gebetet wird - aufsteigt wie die Morgenröte, schön wie der Mond, leuchtend wie die Sonne, furchtbar wie ein Heer in Schlachtbereitschaft. Furchtbar für die Schlange (auch Teufel oder Satan genannt), der sie den Kopf zertreten wird (vgl. Gen 3,15 und Offb 12,9).

Die Catena. Catena ist das lateinische Wort für Kette und bezeichnet das Gebet, das die Legionäre auf der ganzen Welt wie eine Kette zusammenhält. Es ist das Magnificat (Magnificat anima mea dominum...) mit einer Antiphon und einem kurzen Gebet, das alle Legionäre täglich beten. Die lateinischen Worte der Umschrift schildern den Kampf, den das Heer Marias gegen die Schlange mit ihren Helfern führt. Die Mutterschaft Marias (vgl. Joh 19,26f) wird ebenfalls angedeutet und verheißt rettenden Schutz denen, die auf die vertrauen, die geglaubt hat (vgl. Lk 1,45).

Die zwei Heere. Die Legion erscheint hier als eine Schar Menschen, die das Kruzifix in der Rechten, den Rosenkranz in der Linken, im Herzen die Namen Jesu und Marias haben. Die Feuersäule versinnbildlicht die Vereinigung all dieser Herzen. In Maria haben sie gemeinsam die Kraft und den Vorteil, Schulter an Schulter und ohne einen Verlust die Schlacht gegen die Welt (im Sinne von Sünde) aufzunehmen, um letztendlich die Ewigkeit zu gewinnen.


Bei Eintritt in die Legion Mariens erhält jedes Mitglied diesen "Ausweis".

Darin enthalten sind alle Legionsgebete, die unterschiedlich oft sowohl von den betenden, als auch von den aktiven Legionären gebetet werden.

Sie ist für die aktiven und betenden Legionäre auf der ganzen Welt ein Zeichen der Geschwisterlichkeit und der Einheit.