Gästebuch

Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 54.91.41.87.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
126 Einträge
Ferdinand Ferdinand aus München schrieb am 25. Juni 2010 um 9:15:
Liebe Legion, sehr gelungen die neue Website - mit all den ansprechenden Grafiken und neuen redaktionellen Inhalten zum Lesen und Vertiefen! Großes Lob 🙂
Sven Kleve Sven Kleve aus Schwerin schrieb am 24. Juni 2010 um 10:49:
Gerade in Zeiten einer kirchlichen Krise (anscheinend erst die Spitze des Eisbergs...) kann es nicht schaden, Legionsarbeit zu betreiben. Schon schlimm, welche Unmengen an Steuergeldern da fließen (für "Jugendarbeit", Kirchenfahrten, Veranstaltungen etc. - bin auf die "interne Reinigung" gespannt) und wie wenig - oder gar nicht - Laienorganisationen wie die Legion Mariens davon unterstützt werden. Hier wäre das Geld in guten Händen!! Weiter, voran, nach vorne... Der Norden läßt grüßen, Sven
Eva-Maria Pollmer Eva-Maria Pollmer aus Traunstein schrieb am 24. Juni 2010 um 7:10:
Liebe Legionäre, meinen Glückwusch zur neuen Internetseite, die optisch wie inhaltlich kein Vergleich zur Vorgängerversion ist. "Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Von allen Seiten umgibst du mich und hältst deine Hand über mir." (Ps 139,2-5) Herzliche Grüße, Eva-Maria
Thomas Völkl Thomas Völkl aus Passau schrieb am 23. Juni 2010 um 14:51:
Gratulation zur neuen Webseite und frohes Schaffen im Dienste des Herren. Grüße aus Niederbayern, Thomas
Sonja Huber Sonja Huber aus Anzing schrieb am 22. Juni 2010 um 11:37:
liebe legionaere ich wuensche euch viel sauerteig ueber viele jahre und die begleitung unseres herrn jesus und seiner mutter maria moege nie enden. ich sehe dich in tausend bildern maria lieblich ausgedrueckt doch keins von allen kann dich schildern wie meine seele dich erblickt ich weiss nur dass der welt getuemmel mir seitdem mir wie im traum verweht und ein unnennbar suesser himmel mir ewig im gemuete steht. alles liebe und gottes segen sonja
Daniel Huber Daniel Huber aus Hafnerberg, Niederösterreich schrieb am 27. Mai 2010 um 15:53:
Liebe Freunde des Apostolates, Kommentare und Anregungen zur neuen Website sind jederzeit willkommen! Daniel
Print Friendly, PDF & Email